Sie sind hier: Startseite | Aktuelles

H-Öl-Gewässer1 am 08.07.2018

Einsatz 140, erneute Gewässerverunreinigung im Osthafen

Bereits der fünfte Einsatz des Wochenendes verzeichnete die Feuerwehr am Sonntagvormittag gegen kurz vor zehn. Anrufer meldeten abermals eine Gewässerverunreinigung im Osthafens. Wiederum banden die Einsatzkräfte der Feuerwehr mit Hilfe des Mehrzweckbootes und Ölbindevlies die ausgetretenen Dieselkraftstoffe. Die ebenfalls in den Einsatz miteingebundene Wasserschutzpolizei hat erneut Ermittlungen zur Schadensursache aufgenommen. Die Untersuchung der umliegenden Boote verlief jedoch negativ. Der Einsatz der Feuerwehr zog sich bis in den frühen Sonntagabend hinein. Eine Gefahr oder Nachteilige Veränderung des Gewässers bestand nicht. Ein Vertreter der unteren Wasserschutzbehörde war ebenfalls vor Ort um sich ein Bild der Lage zu machen.