Sie sind hier: Startseite | Einsätze | Aktuelles

Unwettereinsätze am 23.06.2021

Symbolbild Unwetter_FFW_ÜB

Einsätze 100 - 106

Die durchziehende Gewitterfront verursachte am späteren Mittwochabend mehrere Einsätze der Freiwillige Feuerwehr Überlingen. Kurz nach 21.00 Uhr wurde die Abteilung Deisendorf alarmiert. Durch den Starkregen wurde die Landesstraße 200a zwischen Deisendorf und Tüfingen mit Schlamm und Erdreich verunreinigt und musste gereinigt werden. Die Abteilung Lippertsreute wurde nahezu zeitgleich zu mehreren Einsatzstellen im Ortsteil Ernatsreute gerufen. Hier liefen mehrere Keller mit Wasser voll und mussten ausgepumpt werden.
Zur Unterstützung wurde auch der diensthabende Löschzug der Abteilung Stadt sowie die Einsatzabteilung Bambergen durch die Einsatzkräfte vor Ort nachalarmiert.
Um ca. 23.30 Uhr wurde die Abteilung Nußdorf alarmiert. Ein umgestürzter Baum im Bereich der B 31 bei Nußdorf musste von der Fahrbahn entfernt werden.